Auch 2011 aktuell: Mit Yoga zur Strandfigur

von Gastautor am 11. August 2010

Yoga ist nicht nur ideal, um Körper und Geist in Einklang zu bringen, sondern auch für einen schonenden Fettab- und Muskelaufbau. Nicht jede Yogaart ist dafür geeignet, die körperlich anstrengenden Stile wie Power Yoga, Bikram Yoga oder auch die Fünf Tibeter von Peter Kelder eignen sich allerdings hervorragend, um mit Yoga zur Strandfigur zu kommen.

Welche Übungen für eine Strandfigur?

Wie gesagt: Körperlich fordernde Übungen (siehe Übungspläne für Anfänger) sind perfekt, um Problemzonen sanft zu bearbeiten und stetig abzubauen. Die nachfolgende Übung basiert auf dem 5 Tibeter Yoga von Peter Kelder und sieht einfacher aus als sie ist. Wer diese Übungen täglich ausführt (mit genügend Wiederholungen), wird nach ein oder zwei Wochen erste sichtbare Ergebnisse vorzeigen können.

Tipp: Noch mehr hilfreiche Yoga Videos findest du in unserem Youtube-Kanal (DieYogaBefreiung)

Wie jede Form von Diät hilft auch die anstrengendste Yogaübung nicht beim Abnehmen, wenn du dein Essverhalten nicht ebenfalls änderst! Man kann fünf Burger bei McDonalds nicht mit ein paar Kniebeugen ausgleichen. Alternative Ernährung ist eine Möglichkeit, um kontraproduktiven Essgewohnheiten auf die Schliche zu kommen und die Diät sinnvoll zu ergänzen, siehe dazu unseren Artikel über Ayurvedische Ernährung.

Bild CC 2.0 by lululemon / flickr

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.